News Detail

Dienstag, 26. August 2014 20:51

 

Tiziana Cipriani ziehts nach Ungarn

Tiziana Cipriani Gadient, Mitglied des Nati-Kaders und frühere U18-Nationalspielerin, „wandert aus“: Die 19jährige studiert und spielt ab September in Budapest.

Weil sie in der Schweiz keinen Studienplatz erhielt (Numerus Clausus), zieht es Tiziana Cipriani Gadient nach Ungarn: „Ich werde an der Szent Istvan Universität in Budapest Tiermedizin studieren. Die Uni hat eine integrierte Tierklinik und besitzt eine deutsche Abteilung. Die Ausbildung dauert 5 1/2 Jahre (die ersten 3 Jahre in deutsch, dann in englisch).“ Spielen wird sie beim Hauptstadt-Club KMH Budapest und damit in der European Women’s Hockey League gegen Teams aus Österreich (Salzburg Eagles, Sabres Vienna, Neuberg, Wien Flyers), Italien (Bolzano Eagles), Slowenien (HDK Maribor) und Deutschland (Memmingen).