News Detail

Freitag, 03. August 2018 22:41

 

Alina Müller ist Woman of the year

Alina Müller ist Woman of the Year 2018! Sie wurde anlässlich der Hockey Awards geehrt. Der Special Award ging an Flo Schelling, welche für ihre herausragende Karriere geehrt wurde, welche diese Frühling zu Ende ging.

Alina Müller rockte die Bühne der olympischen Winterspiele und führte zu Hause die ZSC Lions zum Double. Die Wahl lag also nahe und ist für die erst 20-jährige Winterthurerin der verdiente Lohn. Sie folgt auf Lara Stalder, welche den Preis vergangenes Jahr gewann. Müller wechselt nun für 4 Jahre zur Northeastern University in die USA. Dem früheren Collegeteam von... Flo Schelling.

Diese wiederum beendete ihre einzigartige Karriere diesen Frühling um sich beruflichen Herausforderungen zu widmen. Nach 4 olympischen Spielen, olympischen Rekorden und der Bronzemedaille von Sotschi 2014 und Burlington 2012 ging "Flo" mit einem für sie typischen Lachen. Nun wurde sie würdevoll von Swiss Icehockey mit dem Special Award geehrt. Der erste seiner Art für eine ehemalige Hockeyspielerin. Oder in diesem Fall Torfrau.

Herzliche Gratulation beiden Athletinnen für das Geleistete und alles Gute auf dem weiteren Weg.

Zur Medienmitteilung der SIHF: Link.