News Detail

Mittwoch, 25. März 2020 17:16

 

Weitere Ehre für Alina Müller und Andrea Brändli

Die "University Division All-Americans" wurden eben bekannt gegeben. Dies repräsentiert, in zwei Stufen, das All Star-Team der NCAA der vergangenen Saison. Und Alina Müller schaffte es in die erste Garnitur. Andrea Brändli wurde ins "Third Team" gewählt.

Alina macht weiter von sich reden und hat den Sprung ins "erste" All Star-Team der vorzeitig zu Ende gegangenen Saison geschafft. Notabene als einzige Spielerin ausserhalb Nordamerikas.Dies gab die NCAA heute bekannt. 
Neben Müller stehen zwei weitere Spielerinnen der Northeastern University in der Liste. Goalie Aerin Fraenkel im ersten Team, Verteidigerin Skylar Fontaine im zweiten Team.

Goalie Andrea Brändli schaffte es ins "Third Team" und kann sich somit zu den Top 3 Torhüterinnen der vergangenen Saison zählen!

Alina Müller stand schon letztes Jahr in den Rängen, damals aber "noch" im zweiten Team.
Nun schaut die Sportwelt gespannt auf Freitag Abend Schweizer Zeit. Dann wird noch der "Oscar" im Frauen Eishockey vergeben, der Patty Kazmaier Award. Auch dort ist Alina noch im Rennen.

Die News der NCAA: Link