News Detail


Colin Muller


Melanie Häfliger


Tatjana Diener


Iris Müller

Dienstag, 21. Juli 2020 00:48

Von: Swiss Icehockey

Coaching-Staff der Frauen-Nationalmannschaften

Swiss Icehockey hat gestern die Zusammensetzung der Staff der Frauen Nationalteams bekannt gegeben. Coline Muller führt die A-Nati an die olympischen Spiele in Peking während Melanie Häfliger als Headcoach die U18 von Vorgängerin Florence Schelling übernimmt. Beide assistieren sich auch in der anderen Mannschaft. Dasselbe gilt für die U16, wo Headcoach Tatjana Diener weiter amtet. Die U14 übernimmt neu Iris Müller als Headcoach.

Nachfolgend die Info von Swiss Icehockey:

Frauen A
Colin Muller, der bereits in der vergangenen Saison als Headcoach der Frauen-Nati amtete, wird das Team mindestens bis und mit der Saison 2021/22 betreuen. «Wir freuen uns sehr, dass sich Colin Muller weiterhin voll zur Schweizer Frauen-Nati committet und wir gemeinsam mit ihm die ‘Road to Bejing 2022’ in Angriff nehmen können», sagt Daniela Diaz, Managerin Women’s National Teams. «Mit Colin Muller können wir auf einen ausgewiesenen Eishockey-Kenner zählen, dessen riesiger Schatz an Erfahrung und Know-How unsere Frauen-Nati entscheidend vorwärts bringen kann.» Dank zweckgebundener Mittel von Swiss Olympic zur Förderung des Frauen-Eishockeys ist Muller ab der Saison 2020/21 in einem 100-Prozent-Pensum für Swiss Ice Hockey tätig. Nebst dem Amt als Headcoach der Frauen-Nati ist er auch künftig Assistenzcoach der Frauen U18-Nati, verantwortet das gesamte Scouting und wird in Zusammenarbeit mit Daniela Diaz die Entwicklung des Frauen-Eishockeys auf sportlicher und strategischer Ebene weiter vorantreiben. Assistiert wird Colin Muller von Melanie Häfliger und Kathrin Lehmann. Goaliecoach der Frauen-Nati ist Simon Theiler.

Frauen U18
Melanie Häfliger ist neu Headcoach des Frauen U18-Nationalteams. Sie folgt auf Florence Schelling, welche Swiss Ice Hockey Ende Saison 2019/20 verlassen hat. Melanie Häfliger wird in einem 50-Prozent-Pensum für die Nationalmannschaften tätig sein – auch ihre Anstellung wird dank zweckgebundener Fördergelder seitens Swiss Olympic zur Entwicklung des Schweizer Frauen-Eishockeys ermöglicht. Assistenztrainer von Melanie Häfliger sind Colin Muller und Andrin Christen, der gleichzeitig auch als Goaliecoach eingesetzt wird.

Frauen U16/14
Tatjana Diener amtet auch in der Saison 2020/21 als Headcoach der U16 und wird assistiert von Iris Müller. Goaliecoach ist Andreas Ellenberger. Bei den Frauen U14 übernimmt Iris Müller neu das Amt als Headcoach und wird von Tatjana Diener assistiert. Sophie Anthamatten konnte als Goaliecoach für die U14 gewonnen werden.