News Detail

Dienstag, 13. Oktober 2020 17:49

 

Blick nach Schweden

Die MVP der Vorsaison, Lara Stalder, und ihr Team von Brynäs sind in der laufenden Saison bereits wieder überzeugend unterwegs. Stalder führt die Skorerwertung an und Brynäs grüsst von Platz 1. Die weiteren Schweizerinnen in der Liga sehen sich mit verschiedenen Gefühlslagen konfrontiert.

Lara Stalder ist mit 19 Punkten bereits wieder dort, wo sie die letzte Saison beschlossen hat: auf Platz 1 der Skorerwertung. Ihre kongeniale Sturmpartnerin Katerina Mrazova steht mit 18 Punkten aber nicht weit dahinter. Zusammen freuen sie sich über den vorläufigen Platz 1 ihres Team in der laufenden Meisterschaft. Verfolger Lulea HF ist nach Verlustpunkten gleichauf. 

Von Platz 3 grüsst derzeit Linköping HC. Der "Arbeitgeber" von Natispielerin Shannon Sigrist (bislang 9 Spiele) und Anna Neuenschwander (bisher 2 Spiele) hat derzeit einen besseren Lauf als noch vor Jahresfrist. Beiden Schweizerinnen gelang noch kein Skorerpunkt für ihr Team, dafür aber eine ausgeglichene Plus/Minus-Bilanz.

Am eher anderen Ende der Freude über den Tabellenplatz stehen Sarah Forster und Dominique Rüegg mit ihrem Team aus Leksand. Trotz 3, resp. 4 Punkten in den bisherigen Spielen kommen die beiden Natispielerinnen mit ihrem Team nicht vom Strich weg. Und morgen Mittwoch trifft Leksand zu Hause ausgerechnet auf Leader Brynäs.   

Alles zur schwedischen Meisterschaft: Link.