News Detail

Dienstag, 27. Oktober 2020 18:06

 

Meet the "Forrers"

MySports One sendet heute Abend ab 23.05 Uhr ein Portrait der Eishockeyfamilie Forrer.

Die vier Geschwister um Natigoalie Ramona Forrer haben dabei ein Vorbild: Mutter Claudia, selbst Nationaltorhüterin an der WM 1992 in Tampere Finnland (Link). Dort befand sie sich in der Goaliegilde in illustrer Gesellschaft unter anderem mit Manon Rheaume (erste Frau in einem NHL-Spiel), Erin Whitten oder auch der "chinesischen Mauer" Guo Hong sowie Finnlands Lisa Marie Sneck.

Wer Ramona oder die Forrers sehen will, schaltet hier ein: Link. Oder ab Morgen auch im Videocenter von MySports, Rubrik "Homemade": Link.

Eine Bemerkung sei noch erlaubt: an der genannten WM 1992 stand eine Spielerin im All Star-Team: Rikka Nieminen. Man erinnere sich, sie gab ihre Derniere (als verheiratete Sallinen) im finnischen Nationalteam an der WM in Espoo. 2019! Als Claudias Kinder schon selber in der Nati spielten...