News Detail


Gold am Mountain Cup Dezember 2009


Silber am MLP Nations Cup Januar 2010


Wir sind bereit für Vancouver!

Freitag, 22. Januar 2010 17:00

 

Olympiakader offiziell bestätigt!

Das Kader der Frauen Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele ist bekannt. Nationaltrainer René Kammerer hat gestern 18 Feldspielerinnen und drei Torhüterinnen für das Olympische Turnier nominiert und den Antrag zur Selektion bei Swiss Olympic deponiert. Änderungen im Kader können nur noch verletzungsbedingt vollzogen werden.

Gestern Donnerstag hat die Swiss Ice Hockey Association bei Swiss Olympic den Selektionsantrag der Frauen Eishockey Nationalmannschaft platziert. Headcoach René Kammerer hat die knapp zweijährige Vorbereitung auf die Olympischen Spiele abgeschlossen und das Kader benannt. Drei Torhüterinnen, sieben Verteidigerinnen und elf Stürmerinnen sind, sofern sie gesund bleiben, für das Turnier gesetzt. Zwei Spielerinnen ergänzen das 21 Frauen umfassende Olympia-Kader in der Vorbereitung in Winnipeg und Vancouver.

Die Mannschaft von René Kammerer reist bereits am 1. Februar nach Winnipeg und bereitet sich auf den Saison-Höhepunkt vor. Die Schweizerinnen eröffnen am 13. Februar mit der Partie gegen Schweden das Olympia-Turnier, die weiteren Gruppengegner sind Kanada und die Slowakei.

Die Teamverantwortlichen der Frauen Nationalmannschaft haben sich in der rund zweijährigen Vorbereitung minutiös auf die Olympischen Spiele vorbereitet. In der letzten Phase der Selektion wurden die nicht selektionierten Spielerinnen über ihre Rolle als Ersatzspielerinnen informiert. René Kammerer zum Selektionsentscheid:

„Olympische Spiele sind einmalig zu erleben und alle möchten hin. Wir haben die Spielerinnen in den letzten 20 Monaten gezielt über unsere Schritte informiert. Dass eine Nicht-Nominierung nicht immer auf Verständnis stossen kann, ist verständlich."

Quelle: www.swiss-icehockey.ch

Kaderliste/Aufgebot für die XXI. Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver (CAN)