News Detail

Dienstag, 09. Februar 2010 07:01

 

Sieg der Geduld

Am letzten Tag in Winnipeg spielten die Schweizerinnen gegen das Universitätsteam der Manitoba Bisons. Die ultradefensiven Gastgeberinnen stellten die Schweizerinnen vor eine schwierige Aufgabe. Ihren hervorragende Torhüterin abschirmend hielten sie de Schweizerinnen lange vom Scoreboard und konnten ihrerseits zur Spielhälfte von einem Powerplay profitieren. Diese Führung hielt tatsächlich bis in die 51. Minute als Stefanie Marty auf spektakuläre Art und Weise der Ausgleich gelang.
Mit dem Unentschieden ging es direkt ins Penaltyschiessen welches erst nach 7 Schützinnen einen Sieger hervorbrachte. Meiers klasse Heber über den Goalie blieb seitens der Bisons unbeantwortet als Schelling auch den 7. Versuch souverän parierte.
Die Schweizerinnen bewiesen vor den wiederum anwesenden Auslandschweizern viel Geduld bis ihre offensiven Bemühungen belohnt wurden.

Am 9. Februar geht es nun definitiv los mit dem olympischen Abenteuer wenn die Schweizerinnen in Vanouver landen.

Damit endet auch die Berichterstattung von frauennati.ch bis nach den Spielen. Die Infos und News finden sie auf den Homepages gem. Linkliste.

Weiterhin verfolgen können Sie hier die Turniere der U18 und U15 welche Ende Woche stattfinden.