News Detail


Medalwinners 3gg3 Hockey Lausanne 2020

Mittwoch, 15. Januar 2020 14:40

 

History in Lausanne

Nubya Aeschlimann, Torhüterin beim HC Dragon Thun, geht in die Geschichte ein! Sie ist die erste Eishockey spielende Schweizer Person, welche an einem olympischen Event oder an einer Weltmeisterschaft - je in der Geschichte - eine goldene Medaille um den Hals trägt! Sie und ihr Team "Yellow" gewannen das 3gegen3-Turnier in Lausanne.

Bis jetzt kannten wohl nur wenige Leute ausserhalb der Szene den Namen der 16-jährigen Berner Oberländerin. Doch ab jetzt steht er in den Geschichtsbüchern. Ihr Team gewann an den Jugendspielen die Goldmedaille vor Team Black mit der Rheintalerin Angelina Hurschler.

Und um den Reigen komplett zu machen setzte sich Team Blue mit der in Finnland engagierten Valerie Christmann im Bronzespiel durch. Ein kompletter Medaillensatz für die Schweiz bei der Premiere des Wettbewerbs. Wahnsinn, unbeschreiblich.

Herzliche Gratulation unseren Girls in Lausanne und ab jetzt heisst es Daumen drücken für die beiden U16-Nationalteams, welche ab Freitag (Frauen) und Sonntag (Männer) ebenfalls ins Geschehen eingreifen.